• TEXT_SITE Translations
  • ++ 49 7144 897 4040
  • Legal & Business, IT Law & IP

Leichte Sprache und Einfache Sprache

Überblick: Leichte Sprache und Einfache Sprache

Sie benötigen eine Übersetzung in die Leichte Sprache oder Einfache Sprache? Und Sie kennen sich noch nicht damit aus? Sie finden hier einen kurzen Überblick über meine Tätigkeit sowie am Ende dieser Seite den Link zu einem Blogartikel, den Sie auch gerne herunterladen und teilen dürfen.

Selbstverständlich berate ich Sie auch gerne persönlich: telefonisch unter der Nummer 07144 / 897 40 40. Oder senden Sie eine E-Mail an bruder@text-site.de.

Zielgruppen

Bei der Leichten Sprache und der Einfachen Sprache handelt es sich um zwei Varianten der deutschen Standardsprache. Diese Sprachvarietäten richten sich an bestimmte Zielgruppen, die Informationen in der deutschen Standardsprache aus verschiedenen Gründen nicht verstehen. Dies kann an Lernbehinderungen oder anderen Umständen liegen. Einige Zielgruppen haben einen gesetzlichen Anspruch auf Informationen in Leichter Sprache.

Übersetzen in die Leichte Sprache

Die Leichte Sprache unterliegt sehr strengen Regeln. Dagegen dürfen bei der Einfachen Sprache einige dieser Regeln außer Acht gelassen werden. Da Texte in Leichter Sprache immer deutlich länger ausfallen als das Original, erfolgt bei der Übersetzung eine Umstrukturierung und eine Informationsauswahl. Auch das Layout des Textes wird so angepasst, dass die Inhalte noch verständlicher werden. Manche Begriffe oder Konzepte müssen extra erklärt werden. Gelegentlich werden auch Textteile ausgegliedert. Mit anderen Worten: Die Übersetzerin zieht alle Register, um einen Text für die jeweilige Zielgruppe so barrierearm wie möglich zu gestalten.

Bei Übersetzungen in die Leichte Sprache und Einfache Sprache ist daher eine gute Absprache zwischen dem Auftraggeber und der Übersetzerin erforderlich. Sowohl vor als auch nach der Übersetzung. Das ist für mich selbstverständlich, denn aus 30 Jahren Berufserfahrung weiß ich, dass eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe die besten Ergebnisse hervorbringt.

Logo des Tools ALE
Accessible Language Editor for Experts

Eigenes Prüftool ALE

In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut (IAO) in Stuttgart Vaihingen habe ich mein eigenes Prüftool Accessible Language Editor (ALE) entwickelt, mit dem ich meine Übersetzungen automatisch auf die Einhaltung unzähliger Regeln prüfen kann. Dadurch kann ich mich auf die eigentliche Aufgabe konzentrieren: Die Textgestaltung. Also auf die Arbeit auf der inhaltlichen Ebene und die Wortwahl. Und zwar jeweils vor dem Hintergrund Ihrer Zielgruppe und der Situation, in der Ihr Textdokument zum Einsatz kommt. Mit dem Prüftool stelle ich zudem die Umsetzung Ihrer speziellen Wünsche (einschließlich bezüglich des anwendbaren Regelwerks) und die konsistente Anwendung in Folgetexten sicher.

Zertifiziert für „Leichte Sprache“

Seit 1991 arbeite ich als Diplom-Übersetzerin und habe entsprechend viel Erfahrung im Umgang mit Texten, Stilvorgaben, Grafiken, Dateiformaten und noch mehr. Im Jahr 2020 habe ich das BDÜ-Zertifikat „Leichte Sprache“ erworben, und dafür habe ich drei Fortbildungen der Forschungsstelle Leichte Sprache (FLS) der Universität Hildesheim sowie eine praxisnahe Ausbildung absolviert. Übersetzungen, die dem Regelwerk der FLS entsprechen, darf ich mit dem FLS-Qualitätssiegel auszeichnen.

Fachgebiete

Seit 1991 arbeite ich in den Bereichen Wirtschaft, Recht und IT. Somit bringe ich das nötige Hintergrundwissen in diesen Bereichen mit. Aber auch Kultur- und Gesellschaftswissenschaften sowie Geschichte waren Teil meiner Ausbildung und zählen zu meinen privaten Interessen. Bei anderen Fachgebieten würde ich Sie ggf. an eine qualifizierte Kollegin weiterleiten.

Kooperationen und Prüfgruppen

Durch meine Ausbildungen bin ich gut mit KollegInnen vernetzt, die ich als LektorInnen für das Vier-Augen-Prinzip in den Übersetzungsprozess einbinden kann. Auf Wunsch können Übersetzungen auch durch externe Prüfgruppen validiert werden

Sie wünschen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie mich gerne jederzeit per E-Mail oder telefonisch. Lassen Sie uns über Ihr Übersetzungsvorhaben sprechen!

Oder lesen Sie meinen Blogartikel, in dem Sie weitere und ausführlichere Informationen finden. Schauen Sie auch gerne mal wieder vorbei. In der nächsten Zeit werde ich hier auch Probeübersetzungen posten

Call Now ButtonDirekt anrufen!